14. Sächsischen Schulgeographentage in Leipzig

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Bezirksgruppe Leipzig hat unter der Schirmherrschaft des Sächsischen Staatsministers für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Herrn Martin Dulig im Auftrag des Landesverbandes Sachsen im VDSG e.V. und in Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer Chemnitz die

14. Sächsischen Schulgeographentage
vom 21. bis 22. September 2018 im Hotel Schloss Breitenfeld in Leipzig


vorbereitet und lädt Sie dazu ganz herzlich ein.

Anmeldungen sind bis auf weiteres möglich. Wer noch eine Übernachtung braucht, muss seine Anmeldung bis spätestens 17.82018 eingereicht haben.


Die 14. Sächsischen Schulgeographentage stehen unter dem Thema
„Die Zukunft beginnt mit Rohstoffen“ Rohstoffe bilden die entscheidende Grundlage für unser alltägliches Leben und werden als Selbstverständlichkeit betrachtet. Für unseren Lebensstil sind wir auf unterschiedliche Rohstoffe angewiesen: Eisen für Fahrzeuge und Maschinen, Kupfer für Stromkabel, seltene Erden für die Platinen unserer Computer und Handys, Kohle und Öl für Energie.... Dabei stellt gerade der technologische Wandel immer neue Anforderungen an den Rohstoffmarkt und rückt bisher weniger bedeutende Stoffe in den Blickpunkt.
Doch heute ist das Rohstoffbewusstsein bei vielen Menschen nicht mehr so ausgeprägt. Unsere Tagung möchte einen Beitrag dazu leisten, dieses wieder zu wecken und Anregungen für eine anschauliche Vermittlung im Geographieunterricht geben. Leipzig, Oktober 2017

Simone Reutemann                           Hans-Joachim Wunderlich                        Katrin Piske
Vorsitzende des                                Hauptgeschäftsführer der                        Vorsitzende der
Landesverbandes Sachsen                 IHK Chemnitz                                          Bezirksgruppe Leipzig