13. Sächsische Geographie-Olympiade des Landesamtes für Schule und Bildung, Standort Chemnitz

In diesem Jahr wäre es bereits der 17. Geowettbewerb gewesen. Die Fachberater-innen und Fachberater Geographie des Gymnasiums und der Oberschulen einigten sich aber auf den Namen der vier Jahre später ins Leben gerufenen „Sächsischen Geographie-Olympiade“ (SGO). Dieser Name wurde von den Fachberaterinnen und Fachberatern der Oberschulen Sachsens geprägt. Im Oberschulbereich findet der Wettbewerb mit einem sächsischen Finale in der Landeshauptstadt seinen Abschluss.

Sächsischer Geopreis 2018

Bereits zum 13.Mal konnte der Sächsische Geopreis an sächsische Schüler verliehen werden. Die Preisverleihung fand traditionell im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung der Sächsischen Schulgeographentage, in diesem Jahr in Leipzig, Schloss Breitenfeld) statt. Mit diesem Preis ehrt der Landesverband herausragende Schülerarbeiten zu geographisch relevanten Themen in drei Kategorien:
- Klassenstufen 5-7 der Oberschulen und Gymnasien,
- Klassenstufen 8-10 der Oberschulen und Gymnasien (außer Jahresarbeiten Klasse 10/GY),

Ausschreibung: Mentoring-Programm von ARL und FRU 2019

Seit 2017 schreiben die Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL) und der Förderkreis für Raum- und Umweltforschung e. V. (FRU) in Kooperation mit der HafenCity Universität Hamburg ein Mentoring-Programm für Nachwuchskräfte in Wissenschaft und Praxis der Raum- und Umweltplanung aus.

3D-Geländemodelle nach Maß

Auf den 14. Schulgeographentagen in Leipzig war unter den Ausstellern unter anderem SHAPEwerk vertreten. Mit den 3D-Druck-Geländemodellen von SHAPEwerk können Landschaften, ganze Regionen, aber auch Bebauungen und ihre eingebettete Lage räumlich anschaulich visualisiert werden.

Ring gefunden

Bei den den Schulgeographentagen wurde am 21.9. ein Ring gefunden. Wer einen Ring vermisst, meldet sich bitte beim Webmaster oder beim Vorstand.

 

Seiten

Landesverband Sachsen im VDSG e.V. RSS abonnieren