Einladung zur Herbstvorlesung und Mitgliederversammlung des Landesverbandes

Alle interessierten Geographielehrerinnen und Geographielehrer sind am Samstag, dem 04.11.2017, von 9:30 - 13:00 Uhr herzlich zu unserer 3. Herbstvorlesung an die TU Chemnitz eingeladen.

Herr Dr. Sascha Gruner vom Institut für Physik wird zum Thema

„Was die Erde in Bewegung hält - Physik & tektonische Prozesse"

einen ca. 90 minütigen Vortrag halten.

Inhaltsbeschreibung:

11. Sächsische Geographie-Olympiade

Am 05.01.2017 fand der Endausscheid der 11.Sächsischen Geographie-Olympiade der Oberschulen aller Regionalstellen Sachsens in der Industrie- und Handelskammer in Dresden statt. An dem Wettbewerb hatten sich 18.855 Schüler aus 229 Oberschulen beteiligt, neuer Rekord! Von denen hatten 30 Schülerinnen und Schüler das Finale erreicht. Doch einige Finalisten fehlten aufgrund der heftigen Schneefälle. Die Absagen kamen an dem Morgen aus den südlichen Regionen Sachsens- St. Egidien, Zschopau, Marienberg, Freiberg und Lengefeld.

Diercke Wissen-Wettbewerb 2017 startet in Kürze!

Sachsen war bisher sowohl quantitativ als auch ualitativ immer sehr stark in diesem Wettbewerb vertreten. Daher rufen wir Sie und Ihre Schüler auf, sich auch in diesem Jahr wieder zahlreich am Diercke Wissen-Wettbewerb zu beteiligen. Sollten die Wettbewerbsunterlagen nicht bis Mitte Januar in den Schulen eingetroffen sein, können Sie die Landesbeauftragte per Email kontaktieren (kerstinbraeuer@gmail.com), sodass Ihnen die Unterlagen zugesandt werden können.
Viel Spaß und Erfolg bei der Durchführung des Wettbewerbs!

Silber und Bronze für Sachsen bei der iGeo 2016 in Peking

Sebastian Bürger vom Johann-Walter-Gymnasium Torgau erkämpfte eine Silbermedaille, Pascal Semper vom Gymnasium Burgstädt gewann eine Bronzemedaille. Auch die anderen Schüler des deutschen Teams (aus Sachsen-Anhalt und Niedersachsen) kehren mit einer Bronzemedaille zurück.


Herzlichen Glüchwunsch für die tollen Einzelleistungen und das hervorragende Mannschaftsergebnis!

4. Platz für Eric Sacher bim Bundesfinale des Diercke Wissen-Wettbewerb 2016

Unser sächsischer Landessieger, Eric Sacher vom Städtischen Gymnasium Mittweida, hat sich auch sehr erfolgreich beim diesjährigen Bundesfinale in Braunschweig geschlagen. Mit einer starken und fehlerfreien Leistung zog Eric jeweils als Gruppensieger in die Zwischen- und Finalrunde des interessanten und spannenden Wettbewerbs ein. Erst in der Finalrunde musste sich der Zehntklässler der starken Konkurrenz geschlagen geben. Mit einem beachtlichen 4. Platz endete für Eric das Bundesfinale. Als viertbester Geographieschüler Deutschlands kehrte er von seiner „Mission Bundesfinale“ wieder nach Sachsen zurück.
Herzlichen Glückwunsch für diese Leistung!
Eric bestätigte damit ein weiteres Mal seine sehr guten Geographiekenntnisse und repräsentierte Sachsen nicht nur erfolgreich, sondern auch in einer sehr sympathischen Weise.
Der Bundessieger kommt in diesem Jahr aus Berlin, Platz 2 geht nach Frankreich an den besten Schüler der deutschen Auslandsschulen und Platz 3 belegte der Landessieger aus Thüringen.
Weitere Informationen/Eindrücke vom Bundesfinale2016 finden sich in Kürze unter https://verlage.westermanngruppe.de/diercke/diercke-wissen-bundesfinale. Hier gibt es auch Informationen zu den vergangenen Finalwettbewerben.

Seiten

Landesverband Sachsen im VDSG e.V. RSS abonnieren